BMW Kundentour Chemnitz im Mai

Hier mal wieder ein toller Bericht der Tour von unserem Tourguide Sören.

Samstagmorgen 12. Mai 2012, der Himmel voller Geigen, Außentemperatur 8°! Wenige Stunden vorher waren es noch schwüle 31° – nun grüßten die Eisheiligen. Aber nichts desto trotz  – rein in die dicken Textilklamotten, rauf auf die K und ab zur Niederlassung Chemnitz. „Wird schon jemand kommen“ dachte ich mir, schließlich hatten die BMW Niederlassung Chemnitz und ALMOTO zur 3. gemeinsamen Kundentour in 2012 geladen.

Ich wurde nicht enttäuscht: Bettina aus Meerane, Gabi und Frank aus Aue, Steffen und Heiko aus Zwickau sowie Frank aus Chemnitz waren dem Lockruf gefolgt. Steffi und Andre aus Gornau mussten per Handy erst vom Tourguide davon überzeugt werden, dass es den ganzen Tag trocken bleibt…!  Wir verabredeten uns an der Tankstelle in Niederwiesa und so starteten wir nach leckerem Kaffee von Rocco (danke!), Briefing und Autogrammstunde auf unsere Tour Richtung „Arz´gebirg“.

Steffi und Andre gesellten sich wie vereinbart in Niederwiesa zu uns, so dass wir nun 7 Mopeds mit 9 glücklichen Bikern waren. Das Motto an diesem Tag war: „Wir folgen dem gelben Sack“ und an einer Ampel teilte mir Bettina noch mit, „…das er immer noch hängt!“

Keine Angst, das wird jetzt hier kein Schmuddelroman – die Aufklärung folgt stehenden Fußes: bei dem „gelben Sack“  handelte es sich um die Regenabdeckung auf meinem Rucksack und der Bremslichtkontakt von meiner Handbremse hatte einen Wackelkontakt und „hing“ ab und zu fest…!

Über Freiberg, Niederbobritzsch und Frauenstein steuerten wir unser erstes Ziel, die Gaststätte am Flugzeug in Cämmerswalde an. http://www.gaststaetteamflugzeug.de/startseite.html Zur besten Zeit kehrten wir zum Mittag ein und wärmten uns auf. Anschließend ging es weiter nach Altenberg zu unserem nächsten Ziel, dem Bergbaumuseum im gleichnamigen Ort. http://www.bergbaumuseum-altenberg.de/deutsch.htm Da die nächste Führung in den Stollen erst eine Stunde später starten sollte, entschieden wir uns nach kurzer Beratung „nur“ das Museum zu besichtigen. War aber nicht schlimm, denn es war genauso interessant und kurzweilig. In einem Punkt waren wir uns alle einig – wir sind froh, dass wir keine Bergbauarbeiter sind! Harter Job – Respekt! Auf dem Rückweg zeigte sich wieder einmal, dass die Welt wie ein Dorf ist. Mein alter GS-Motorradkumpel Danilo aus der Nähe von Annaberg-Buchholz war mit Familie zur gleichen Zeit am gleichen Ort. Er wurde natürlich sofort als Fotograf für ein Gruppenbild „missbraucht“!

Anschließend machten wir uns auf den Rückweg Richtung Heimat – das Zughotel in Wolkenstein sollte das letzte Ziel für diesen Tag sein. Andre hatte eine gute Idee, er hatte vor einigen Tagen eine sehr schöne Strecke entlang dem Erzgebirgskamm auf tschechischer Seite entdeckt. Also fuhren wir über Zinnwald nach Tschechien, entlang dem Kamm und wurden mit herrlichen Kurven, ordentlichem Asphalt und fast keinem Verkehr  belohnt. In Deutschneudorf überquerten wir wieder die Grenze und fuhren über Olbernhau und Reitzenhain zu unserem letzten Ziel. Nach einem Abschiedskaffee und rund 250 km Strecke, traten wir gegen 17.30 Uhr die Heimreise an.

Es war wieder eine sehr schöne Ausfahrt mit euch, schon fast wie „in Familie“! Ich hoffe wir sehen uns zahlreich zur nächsten gemeinsamen Kundentour am Samstag den 09.06.2012. Das Ziel wird wie immer rechtzeitig vorher bekannt gegeben.

Bis dahin, Euer Sören!

Die Bilder zur Tour findet ihr hier: http://www.bilder.almoto.info/test-2/bmw-kundentour-in-chemnitz-am-12-05-2012/

5 comments to “BMW Kundentour Chemnitz im Mai”
5 comments to “BMW Kundentour Chemnitz im Mai”
  1. Es war ein schöner und interessanter Samstag in der „Chemnitzer BMW- Familie“. Nicht nur, weil das Wetter hielt und die Strecke toll war, sondern auch weil es durch ein bisschen Zufall und viel technisches Interesse so viele Gemeinsamkeiten und gute Gespräche über Touren, TV- Geräte, Smartphones, App’s und deren Möglichkeiten gab.
    Jetzt freuen wir uns auf das nächste Abenteuer mit Almoto, wünschen allen einen schönen (vielleicht verlängerten) Himmelfahrtstag und grüßen die Gruppe herzlich aus dem Erzgebirge
    Gabi und Frank

  2. Es war eine tolle Ausfahrt. Die Strecke, die Ziele, das Wetter, und auch die Teilnehmer der Ausfahrt, alles hat wie immer gepasst. Danke Sören für diesen schönen Tag. Ich freue mich schon auf die nächste Tour am 09.Juni.

  3. Jetzt meldet sich mal der, der “ überzeugt“ werden musste. Also es war eine gute Entscheidung den Tag auf dem Motorrad zu verbringen und ich entschuldige mich öffentlich für mein/unser Zögern.Es war wie immer angenehm mit ordentlichem Tempo und Gleichgesinnten durchs schöne Erzgebirge zu brausen.
    Also wir sehn uns bei der nächsten Tour,Andre & Steffi

  4. Da habt ihr ja wieder ne schöne Runde auf teils neuen Wegen gedreht.
    Wir sind dann hoffentlich im Juni auch wieder mit von der Partie!
    Bis dahin – Christian und Katrin

  5. Hallo Ihr,
    es freut mich immer wieder aufs Neue, dass ihr eine schöne Tour hattet und sobald es mein Tourenplan zulässt bin ich auch mal wieder mit von der Partie 🙂

Schreibe einen Kommentar zu andre Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.