BMW-Almoto Sternfahrt vom 8.10.2022

Liebe Freunde der einspurigen Bewegung,

die Kurzform? Hätte schlimmer kommen können – oder: Für Samstag ging’s.

Nein, es war tatsächlich für fast alle ein sehr schöner Tag. Selbst das Wetter hatte ein Einsehen mit uns und ließ außer ein paar Spritzern die Dusche aus, dafür die Sonne häufiger an. Das hat den teilweise doch recht spektakulären Herbstpanoramen gerade in der Muldenaue auch ganz gut getan. Es muss also nicht immer Kanada sein für einen schönen Indian Summer. Selbst der zunächst recht grimmig dreinschauende Bauer war freundlich und hat seinen Trecker für uns zur Seite geräumt – wahrscheinlich war er auch ganz froh, keiner Horde Halbstarker gegenüber zu stehen 😉

Leider gab es dann doch noch ein kleines und ein größeres Pech. Das kleine war ein unplanmäßiger Abschied eines Vorderradventils kurz vor dem Hotel, verbunden mit der Weiterreise mit dem ADAC – aber ansonsten ohne Probleme. Den größeren Ärger hatte der Rangier-Pechvogel, der die Reise mit dem RTW fortsetzen musste und dessen Blessuren in einem Wittenberger Krankenhaus versorgt werden. Wir drücken Eberhard die Daumen, dass das alles wieder vollständig ins Lot kommt, gerade „Knie“ ist ja wirklich kein Spaß.

Freuen wir uns lieber über die Dinge, die dann doch ganz gut gelaufen sind: hochzeitstauglicher Saal, es hat richtig gut geschmeckt, der Service war freundlich und ist mit unserer doch recht großen Herde ganz gut zurecht gekommen, René hat mit die Almoto-Dekoration und den Memory-Tüten die Sache aufgehübscht (und Eberhards Transe mitgenommen), Steffi hat aus dem Krankenbett im Hintergrund noch mitgewirkt, Hauki hat sich um die „Nachsorge“ für Eberhardt und seine Frau  gekümmert, Manuela war geradezu euphorisiert ob des Gesamtgelingens, die Routen haben gepasst und vom für Herbst ungewöhnlich guten Wetter sprachen wir schon. Ich denke, das kann man schon aushalten. Die fotografischen und filmischen Erinnerungsstützden findet Ihr wie immer unter www.bilder.almoto.de, weitere Aktualisierungen, auch gern mit Euren Beiträgen, folgen.

Hinweisen möchte ich noch einmal auf die Abendveranstaltung mit Daniel Rintz am 19.10. in Leipzig, ich bin gespannt (und diesmal als Gast auch dabei). Wie immer geht ein herzliches Dankeschön an die BMW Motorradzentren Sachsen, die den Tag überhaupt erst möglich gemacht haben.. Über Euren Besuch sind sie sicher auch nicht böse. Wir nehmen es übrigens auch nicht besonders übel, wenn dieser oder jener Samstags-Gast eine „richtige“ ALMOTO-Reise bucht, schaut Euch um unter www.almoto.de oder guckt mal im Fratzenbuch vorbei und hinterlasst vielleicht auch einen Kommentar, der selbstverständlich auch kritisch sein darf.

Wir bedanken herzlich uns für eine wunderbare Saison mit Euch und hoffen auf eine ebensolche im kommenden Jahr! Bis dahin kommt gut über den Winter, frohe Weihnachten, guten Rutsch,frohes Neujahr und ebensolche Ostern! Und dann sollte es aber endlich wieder losgehen…

In diesem Sinne und (mittelprächtig autorisiert) auch im Namen des Ganzen Teams: Gute Fahrt für den Rest der Saison (und für die ganz Harten natürlich auch darüber hinaus) und bis demnächst!

Falk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.