Eine gute Tat ist vollbracht!

Eine gute Tag am gestrigen Tage – das haben wir vollbracht! Die 9. Klasse der Mittelschule Weinböhla hat gestern ihren Abschluss gefeiert und im Zuge dessen sollten sie ihre Lehrerin überraschen.

Vor längerer Zeit hatte sie ganz nebenbei den Wunsch geäußert mal in einer Gruppe Motorradfahrer mitfahren zu dürfen. Die Klassensprecherin meldete sich bei uns mit diesem Anliegen und selbstverständlich sagten wir zu.

Gestern Morgen zu einer „unchristlichen“ Zeit, genauer gesagt 5:45 Uhr trafen sich 6 unserer Tourguides bei uns am Büro und mit mir im Begleitfahrzeug für die Schutzkleidung ging es auf zur Wohnadresse der Lehrerin.

Das einzige was sie wusste war, dass sie abgeholt wird – nicht aber womit…

Als unsere Gruppe um die Ecke bog war sie mehr als überrascht, hochgradig erfreut und total aufgeregt! Schnell in Schutzkleidung gepackt und schon ging es los zu einer 30 minütigen Fahrt in Richtung Schule. Mehr als 100 Schüler warteten hier bereits und unsere Gruppe wurde mit einem riesigen Hallo begrüßt.

Als Dankeschön für uns gab es ein zweites Frühstück und auch wir hatten reichlich Spaß bei der Aktion. Besonders spannend für uns war, dass wir zur Schulstunde eingeladen wurden. Lang, lang ist es her als ich den Duft von Klassenräumen mit ihren alten Schulbänken ertragen musste, heute war es für uns etwas Besonderes, wir waren nur Zuhörer und es war eindeutig zu spüren, dass die Schüler ihre Lehrerin sehr gern hatten. Ich glaube wir hatten früher nicht so viel Spaß und vor allem auch nicht diese Art und Weise der Unterhaltung – uns hat es teilweise vor Lachen die Tränen in die Augen gedrückt!  

Den Jungs und Mädels wünschen wir viel Glück für die Zukunft und sollte Frau Schlegel mal wieder eine Abschlußklasse haben dann darf sie ruhig ihren Wunsch erneut äußern, wir sind gern wieder mit dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.