Was macht eine „Traumtour“ aus?

Träume ich oder lebe ich? Haben Sie sich diese Frage schon mal bei einer Motorradtour gestellt? Wenn  ja – dann sicherlich weil Sie nie gedacht hätten so eine Tour jemals zu erleben. Seien es die zahlreichen Kurven, die dem Motorradfahrer Spaß machen oder gar die Landschaften die sich eröffnen und von denen Sie vollkommen überwältigt sind.
Auch ich bin oft in Regionen Europas unterwegs wo ich mich immer wieder frage „Sind wir noch in Europa?“.  Unser Kontinent hat so viel zu bieten, wie es besser nicht geht.  Haben sie Bilder im Kopf von Australiens roter Erde, Amerikas Grand Canyon – die werden Wirklichkeit auch in Europa. Fahren Sie nach Katalonien in Spanien- da bekommen Sie genug rote Erde oder nach Franken in Deutschland – auch da gibt es jede Menge Felsformationen wo man sich fragt ob das noch Deutschland ist.

Wer behauptet die „Traumtouren“ anzubieten muss schon ganz genau wissen was er meint. Jeder Gast hat seine eigenen Erwartungen, seine eigenen Bilder im Kopf und vor allem auch seine eigenen Bedürfnisse. All das zu befriedigen ist schwer und bedarf einem einfühlsamen Händchen.

Bedeutet für Sie eine Traumtour auf der letzten Rille zu fahren und entgegen jeder STVO Kurven ziehen zu können oder bedeutet Traumtour eine neue Region kennen zu lernen und die Schönheit der Region auch noch wahrnehmen zu können trotz angenehmem Tempo in der Gruppe? Bedeutet es vielleicht mit über 50 Motorradfahren in großen Gruppen unterwegs zu sein um neue Kontakte zu knüpfen, die sich bei jeder Pause ändern weil Sie Ihre bisherigen Kontakte nicht wieder finden?

 Jeder hat da  wohl seine eigenen Bedürfnisse und sein eigene Vorstellung einer Traumtour.

Traum oder Alptraum, mag sein, dass es Veranstalter gibt die sich damit rühmen Physiker, Ingenieur, Wissenschaftler etc. zu sein und einen Doktortitel tragen. Ist das wirklich wichtig für eine Urlaubsreise, wo man gerade fernab von solchen Statussymbolen sich selbst sein will? Wir behaupten nein-bei Motorradreisen geht es nicht um Titel, es geht darum herzlich in eine Familie aufgenommen zu werden,  einen perfekten Urlaub zu verbringen wo auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Teilnehmers eingegangen wird. Kein leichtes Unterfangen wo man doch nie weiß wer Teil der Gruppe sein wird- dafür eine große Herausforderung, die nur wenige Veranstalter zu meistern wissen.

Die Entscheidung Ihre „Traumtour“ zu buchen liegt ganz bei Ihnen, wir können nur dazu raten auch zwischen den Zeilen zu lesen, denn nichts liest sich schöner wie eine tolle Tourenbeschreibung die schnell da enden kann wo sie eigentlich nie hin wollten. Geht es um eine  Auslandreise, wo man ihnen anbietet Ihr Motorrad inklusive Gepäck zum Reiseziel zu  bringen? Eine tolle Dienstleistung aber haben Sie mal in den AGB´s nachgeschaut?  Ihr geliebtes Motorrad ist nicht versichert, darum müssen Sie sich selber kümmern und die Mitgabe von Gepäck ist an eine Höchstgrenze von 20 Kg gebunden. Sind wir hier bei einer Airline gelandet oder handelt es sich hier um einen Dienstleister?  Für uns macht es keinen Unterschied, ob sie 20 kg oder 40 kg Gepäck mit  aufgeben, die Hauptsache ist doch, dass ihr Liebling und Ihr Gepäck sicher am Zielort ankommen und 20 kg Übergepäck werden unsere Spritkosten nicht wirklich erhöhen. Geben Sie mit was sie wollen,  nur bitte keine Einbauküchen die es uns am Ende ernsthaft schwer machen!  

Ein Traum kann schnell zum Alptraum werden, seine es Gruppengrößen mit über 40 Gästen oder die Ansagen vor Ort das nächste Ziel eigenständig zu erreichen. Es hat schon viel gegeben auch wenn es unwirklich erscheint.  Nicht alles ist vorhersehbar, nicht alles ist planbar, fragen sie einfach vorher genau nach und treffen sie die richtige Entscheidung. Sollte die sich im Nachgang als falsch erweisen ist es traurig, aber glauben sie mir: es gibt noch immer den einen oder andern Veranstalter der Ihren Ansprüchen gerecht wird. Es ist wie ein Sechser im Lotto man muss ihn nur finden und wenn man ihn gefunden hat bleibt man ihm treu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.