Ein Blick hinter die Kulissen

1 (309)Wir haben heute Samstag, den 19.07., es ist 20:55 Uhr und normalerweise ist fast jeder um diese Zeit im „Feierabend“, keine Hotline ist mehr erreichbar, Internetbestellungen werden ab Montag wieder bearbeitet. Das ist auch gut so, gut für den Arbeitnehmer, er soll ja seine gesicherten Ruhezeiten haben. Was aber, macht ein Reiseveranstalter, der auch am Wochenende Gäste hat? Ist er gut, dann ist er erreichbar, wir sind gut und wir sind erreichbar, rund um die Uhr. Wir haben ein Wochenende prall gefüllt mit Touren, alles funktioniert, alles läuft gut. Was nicht gut läuft ist, dass in 2 Stunden unsere Fähre ins Baltikum ausläuft, es fehlt noch ein Teilnehmer und er ist nicht erreichbar. Handy, Mailbox, keine Chance. Wir machen uns Sorgen, Samstags 21:00 Uhr und wir sind bereit, für jeden Anruf, für jede Möglichkeit.

Es sind nicht die einzigsten Sorgen, in 7 Tagen geht es nach Norwegen. Seit gestern haben wir ein neues Auto, zu hoch für die Fähre und nun müssen 1000 km Landweg geplant werden, wir wollen ja nicht später als die Gäste ankommen.

Wir werden es schaffen und wir wachsen mit jeder Herausforderung, es macht uns stark und wir erleben eben einfach neue Dinge, die so nicht vorgesehen waren.

Reisen bildet und auch wenn es Dinge gibt, die wir nicht brauchen, wir lassen uns gern bilden! Der Kunde ist König und wir tun alles mögliche, damit unsere Gäste einen entspannten Urlaub verbringen, wirklich. Unsere Gäste dürfen sich freuen, alles wird funktionieren!

2 Comments

on “Ein Blick hinter die Kulissen
2 Comments on “Ein Blick hinter die Kulissen
  1. Hallo Manu
    Oje , du hast ja anscheinend nie Feier- bzw. Sorgenfreiabend. Aber da du ja mit dem ganzen Herzen dahinterstehst , wirst du auch diese Probleme lösen. Kaum zu glauben , das für eine Fähre die LKW’s transportiert , ein Sprinter zu hoch ist.
    Wünschen euch viel , viel Spass und tolles Wetter bei eurer Tour.

    Grüße Gabi und Manni

  2. Hallo ihr beiden,
    na ja, sorgenfrei war gestern 🙂 Das Problem sind ganze 12 cm, das LKW Deck ist voll, mit 2,60 würden wir mitkommen, da würde unser neues Auto aber nur einmal reinpassen 🙂
    Wir wachsen mit jedem Problem und nun fang ich mich an auf 1000 km Landweg zu freuen, hab ja ein neues Auto mit 7 Gang Getriebe und Komfortsitzen 🙂
    Liebe Grüße aus Dresden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.